SOBDie Lean-Akademie
SOBDie Lean-Akademie

SOB

Die SOB Lean-Akademie

Ziele der SOB Lean-Akademie
Die Einrichtung einer Lean-Akademie ist das Ergebnis aus mittlerweile über 25 Jahren Lean-Consulting in den unterschiedlichsten Branchen. Unsere Kunden kamen aus DAX-Unternehmen, kleine und große mittelständische Unternehmen aber auch Kleinbetriebe.

Unsere Seminarinhalte zeichnen sich durch ihren hohen Praxisbezug aus, so dass die Teilnehmer die Lerninhalte einfach auf ihre persönliche Unternehmenssituation übertragen können: sogar sofort am nächsten Arbeitstag. Hierzu bedarf es allerdings einen gewissen Umsetzungsmut: Einfach TUN! Aber auch hierzu geben wir die entsprechenden Methoden und Werkzeuge an die Hand. Bei Bedarf und wenn gewünscht, unterstützen wir auch persönlich vor Ort im Unternehmen.

#01-5S

5S +1 Methode

Mit dieser Methode wird nicht nur ein vorzeigbares Layout der Arbeitsumgebung in Produktion, Logistik sowie Administration erzeugt, sondern Verschwendungen in allen Prozessstufen identifiziert, reduziert oder eliminiert. 5S+1 ist anwendbar in allen Branchen und Prozessen, egal ob Dax-Konzern oder KMU.

#02-SFM

SFM: Shopfloor Management

Während in vielen Unternehmensbereichen schon gute Prozesse installiert sind, krankt es oft an einer unvollständigen Informationspolitik. Was fehlt: Standardisierte, fachübergreifende Kommunikationsstandards.

 

#03-TPM

TPM: Total Productive Maintenance

Vom „Firefighting“ im Maschinenpark zur verschwendungsfreien, präventiven Wartungsstrategie.

 

 

#04-LOG

Lean Logistics im WE/WA

Methodisches Vorgehen und praktische Anwendungen von Lean Logistics Ansätzen in logistischen Fachabteilungen.

Bereits im WE können Verschwendungen auftreten, welche die weiteren Geschäftsprozesse verschwenderisch beeinflussen.

#05-PLT

Problemlösungstechniken für den Betriebsalltag

„Wir haben ein Problem…., und nun?“ Diese Ausgangsfrage taucht auf, wenn unerwartete aber auch voraussehbare Probleme den reibungslosen Betriebsalltag negativ beeinflussen. 

 

#06-SMED

Rüstoptimierung mit der SMED-Methode

Tausche Rüstzeit gegen Produktionszeit: Mit standardisierten Lean-Methodiken bis zu 90% Rüstzeiten einsparen. SMED ist die Antwort auf die Kundenforderung nach immer geringeren Losgrößen.

 

#07-LEAD

Lean Leadership

Lean Basiswissen für Meister und Teamleiter
Leben und Führen nach den Lean-Prinzipien ist der Einstieg in die Business-Excellenz.
Grundlage einer jeden erfolgreichen Lean-Implementierung ist die Einbindung aller Mitarbeiter eines Unternehmens aus Produktion, Logistik und Administration.

#08-LO

Lean Operator

Interdisziplinäre Qualifizierungsseminare für direkte und indirekte MitarbeiterInnen auf Shopfloor, Logistik, QS, Instandhaltung und alle Admin-Bereiche

 

 

#09-Digit

Lean-Office + Lean Digital

Digitale Verschwendungsjagd in allen Office-Bereichen. Reduzierung der Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten mit standardisierten Lean-Methoden.

 

 

#10-WW

Unternehmensanalyse und Waste-Walk

Wir analysieren vor Ort die Aufbau- und Ablauforganisation Ihres Unternehmens. Das Analyse-Ergebnis ist dann Grundlage für die Road-Map einer ganzheitlichen Lean-Transformation.

 

 

#11-Quick

Lean Quick-Check und Lean-Audit

Sie haben bereits die ersten Schritte Ihrer Lean-Transformation erfolgreich hinter sich gebracht? Dann wird es Zeit, um von einem externen Lean-Spezialisten Status und Abweichungen von der Lean-Road-Map aufgezeigt zu bekommen.
Natürlich sind die entsprechenden Handlungsempfehlung inkludiert.

#12-ADMIN

Qualifizierung zum Lean-Administrator

Sie sollen innerhalb Ihres Unternehmens die Führung einer Lean-Transformation übernehmen?
In unserer modularen Qualifizierung lernen Sie alle notwendigen Lean-Tools kennen.

 

 

Teilnehmer an SOB Lean-Seminaren

kommen aus allen Branchen nationaler und internationaler Industrielandschaften

automotive
Automotive

OEM und deren Zulieferer

Chemie
maschinenbau
Maschinenbau

und Sonder-Maschinenbau

Kunststofftechnik
medizintechnik
Medizintechnik

Gesundheitstechnologie

Sozial- und Gesundheitswesen
bahn640
Instandhaltung Bahnen

Office-Dienstleister

Logistik
logistik

Referenzen

Teilnehmer an unseren Lean-Seminaren kamen u.a. aus den folgenden Unternehmen:
magna

Projekterfahrungen

Kundenstimmen und Projektberichte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Marc Feistkorn
Verkehrsbetriebe Karlsruhe
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Michael Forster
Baumann Automation

aktuelle Infos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Über 25 Jahre SOB-Seminare

1
Unternehmen

Die Teilnehmer der SOB-Seminaren kommen aus mehr als 100 Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen.

1
Lean-Coaching-Seminare

SOB bietet die folgenden Seminarformen an:
Webinar/Online
Inhouse-Präsenz
Hybrid-Seminare
Offene Seminarformen in Kooperation mit CPC/TQM-Akademie.

1
Seminarteilnehmer

Mittlerweile mehr als 1.000 Teilnehmer haben bereits SOB-Seminare besucht.

Das Lean-Netzwerk

Die Netzwerker

Gründer und Leiter der SOB-Lean-Akademie.
– Coach, Trainer, Dozent
–  Lean-Umsetzer und -Macher
–  Lean Promotor

www.s-o-b.de

Lean-Trainer und Dozent
Founder und Advisor der TQM-Akademie

www.cpc.de

  • Lean Consulting & Coaching
    – Prozessoptimierungen in Produktion, Logistik und Administration 

www.customized-lean.de

Die TQM-Akademie ist das interdisziplinäre Netzwerk von erfahrenen Senior-Lean-Consultants.
Wir nutzen nicht nur gegenseitige Synergien im Seminargeschäft sondern unterstützen uns auch gegenseitig bei Problemstellungen innerhalb  unterschiedlichster Lean-Projekten.
Zusätzlich unterstützen wir uns bei der Standardisierung von Schulungsunterlagen und gemeinsamer Marketingansätzen.

Die Durchführung gemeinsamer Veranstaltung gehört ebenfalls zum Portfolio der TQM-Akademie. Dazu zählen:
– Offene Seminare, d.h. Teilnehmer aus unterschiedlichen Firmen an einem zentralen Schulungsort, z.B. Hotel.
– Ausrichtung von gemeinsamen Fachtagungen und Konferenzen.

Akademie-Gründer Michael Meyerhoff

Wir über uns

Seit mittlerweile über 25 Jahren coacht er Unternehmen innerhalb aller Handlungsfelder einer ganzheitlichen Lean-Transformation: Lean Hospital, Lean Laboratory, Lean Production, Lean Logistics, Lean Office, Lean Digital. Qualifizierungsmaßnahmen und Umsetzungssupport auch in internationalen Unternehmen, z.B. in Belgien, Österreich, Tschechien, Großbritannien, China.
Lean Basics werden sowohl als standardisierte Web-Seminare angeboten wie aber auch als Inhouse-Trainings.

Der Methodenkoffer aller Lean-Werkzeuge gehört natürlich zu seinen fachlichen Basics.
Transformation heißt für ihn nicht nur themenbezogenes Coaching, sondern vielmehr auch die Einbindung aller MitarbeiterInnen in einen moderierten Change-Prozess.
Ohne das Erzeugen von Begeisterung und Leidenschaft für den Lean-Gedanken bei allen Betroffenen ist eine Lean-Transformation nur ein endlicher Projektansatz ohne die gewünschte und so notwendige Nachhaltigkeit.
Zu den Inhalten eines nachhaltigen Lean-Changes gehört auch die Identifikation der richtigen Player:
„The right People on the right bus……on the right seat“, Jim Collins aus „Good to great“…..Mit so einer Mannschaft gehen wir raus auf den Shopfloor (oder in die Offices)…..und gewinnen unser Change-Match!

Mehr als 25 Jahre:

Lean-Promoter

Dieser Erfahrungshintergrund war Anlass zum Launching der SOB-Akademie.
Coaching- und Qualifizierungsschwerpunkte: 5S+1, 5S-Auditor, TPM, SMED, Lean-Leadership, Lean-Executivs, Problemlösungstechniken, Shopfloormanagement, KVP/CIP, 7W+1, Visual Management, Low Cost Automation u.v.m.


Aber auch modulare Kompakt-Ausbildungen über einen längeren Qualifizierungszeitraum (Inhouse) zum Lean-Leader (Lean-Executives) oder Lean-Operator (direkte und indirekte MitarbeiterInnen aus allen Fachbereichen) gehören zum SOB-Portfolio.